Pandora - Eine neue Welt


 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Hutaro - Klippendorf der Ikranreiter
von Raven Sa Jun 02, 2012 4:30 am

» Silberner Strand
von Tanhí ***xx Fr Jun 01, 2012 11:05 pm

» Tsukaya
von Tanhí ***xx So Mai 20, 2012 7:18 am

» Arafhen
von Litu'torum Do Mai 17, 2012 1:45 am

» Biolabor
von Raven Fr Mai 11, 2012 9:38 pm

» Verwirrung pur
von Raven Sa Mai 05, 2012 9:12 pm

» Suche Freund/in und/oder Jagdgefährte/in
von Raven Sa Mai 05, 2012 5:07 am

» Neyla / Kriegerin
von Neyla Di Apr 24, 2012 5:40 pm

» Kleiner See
von Raven Do Apr 19, 2012 4:27 am

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 20 Benutzern am Mi Aug 06, 2014 1:46 pm
Klick des Tages!
hier abstimmen
Quellenangaben
 
Concept, visuals & plot
© D´leh 
Posts & Characters
© their respective owners 
Avatar © 20th Century Fox 
Film Corporation
 

Teilen | 
 

  Die Anemonide

Nach unten 
AutorNachricht
D'leh
Team
avatar

Anzahl der Beiträge : 305
Alter : 35
Anmeldedatum : 18.11.10
Ort : Sauerland NRW

Charakter
Name:: D'leh
Clan:: Napay
Rang:: Krieger

BeitragThema: Die Anemonide   Sa Dez 04, 2010 7:48 am




Die Anemonide (Na'vi: Fngapsutxwll; lat.: Pennanemone ciliare; engl.: metal-following plant) ist eine auf Pandora ansässige große Waldpflanze.
Gestalt und Lebensweise
Die Anemonide besitzt haarige Blätter mit flacher Oberseite. Die tellerartige Oberseite ist mit Verdauungsenzymen überzogen, mit denen die Pflanze die Körper gefangener Insekten verwertet.
Die Anemonide ist eine von verschiedenen Fleisch fressenden Pflanzenarten auf Pandora. Diese Pflanzen ernähren sich größtenteils von anderen Lebensformen, anstatt durch Photosynthese. Das große flache Meristem an der Oberseite der Pflanze ist mit einer klebrigen, stark riechenden Substanz bedeckt, die Insekten anlockt und festhält, sobald sie gelandet sind. Dann zerlegen Verdauungsenzyme die Körper der Insekten noch an der Oberfläche der Pflanze in Stickstoff und andere Grundelemente.
Die Anemonide besitzt ein einzigartiges Merkmal: Ihre Wurzeln absorbieren Metalle aus der Erde, anstelle der für das Pflanzenwachstum notwendigen Mineralstoffe. Dadurch kann die Pflanze abhängig vom umgebenden Magnetfeld den Standort ändern. Die ersten Wissenschaftler, die diesen Effekt untersuchten, nannten ihn Magnetonastie. Die Anemoniden lehnen sich in Richtung metallener Objekte in ihrer Umgebung, auch wenn diese getragen werden. Auf der Erde wird daher erforscht, ob Anemoniden auf biologische Weise mit Schwermetall verseuchte Böden reinigen oder im Bergbau eingesetzt werden können. Die Ergebnisse sind bisher jedoch noch nicht eindeutig. Sollte der Export erlaubt werden, könnte diese Pflanze dank ihrer metallsensitiven Eigenschaften ein Renner im Handel mit Gartenbauartikeln werden.
Nach oben Nach unten
http://avatarrpg.forumieren.com
 
Die Anemonide
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pandora - Eine neue Welt :: Rollenspiel :: RPG-Bibliothek :: Flora-
Gehe zu: