Pandora - Eine neue Welt


 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Hutaro - Klippendorf der Ikranreiter
von Raven Sa Jun 02, 2012 4:30 am

» Silberner Strand
von Tanhí ***xx Fr Jun 01, 2012 11:05 pm

» Tsukaya
von Tanhí ***xx So Mai 20, 2012 7:18 am

» Arafhen
von Litu'torum Do Mai 17, 2012 1:45 am

» Biolabor
von Raven Fr Mai 11, 2012 9:38 pm

» Verwirrung pur
von Raven Sa Mai 05, 2012 9:12 pm

» Suche Freund/in und/oder Jagdgefährte/in
von Raven Sa Mai 05, 2012 5:07 am

» Neyla / Kriegerin
von Neyla Di Apr 24, 2012 5:40 pm

» Kleiner See
von Raven Do Apr 19, 2012 4:27 am

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 20 Benutzern am Mi Aug 06, 2014 1:46 pm
Klick des Tages!
hier abstimmen
Quellenangaben
 
Concept, visuals & plot
© D´leh 
Posts & Characters
© their respective owners 
Avatar © 20th Century Fox 
Film Corporation
 

Teilen | 
 

 Mountain Banshee (Ikran)

Nach unten 
AutorNachricht
D'leh
Team
avatar

Anzahl der Beiträge : 305
Alter : 35
Anmeldedatum : 18.11.10
Ort : Sauerland NRW

Charakter
Name:: D'leh
Clan:: Napay
Rang:: Krieger

BeitragThema: Mountain Banshee (Ikran)   Do Dez 09, 2010 12:34 pm


Die Mountain Banshee (Na'vi: Ikran) ist eine nach bisherigen Erkenntnissen nur auf Pandora
existierende Wirbeltierart.

Gestalt und Lebensweise
Die Ikran sind vollkommen an das Leben in der Luft angepasst. Vorder- und Hintergliedmaßen sind
zu Flügeln umgebildet. Die Ikran sind allerdings auch in der Lage, auf den Gelenkköpfen ihrer
Gliedmaßen kurze Strecken zu laufen. Das vordere Flügelpaar ist erheblich größer als das hintere.
Bei beiden Flügelpaaren ist jeweils der nach vorn stehende Finger als Greifkralle gebildet, während
die übrigen Finger die Flügelhaut spannen. Die Zeichnung der Flügel ist individuell. Der Leib ist
walzenförmig, der gestreckte Schädel sitzt an einem langen, flexiblen Hals.Auf beiden Seiten des
Schädels befindet sich ein Augenpaar. Ein zweites Paar augenähnlicher Sinnesorgane sitzt
unmittelbar in der Nähe der eigentlichen Augen. Die Funktionsweise dieser Organe ist bisher
unbekannt, doch ihre Bewegung ist mit der Bewegung der eigentlichen Augen koordiniert. Die
Ikran besitzen ein Gebiss aus scharfen, flexibel in Alveolen sitzenden Zähnen, die sich beim Öffnen
des Mauls aufstellen. Die Ikran atmen nicht über den Kopf, sondern über mächtige, kiemenartige
Öffnungen in der Brust.
Die Ikran sind Beutegreifer. Gewöhnlich fassen sie kleinere Lebewesen im Fluge, tragen diese an
einen sicheren Platz und verzehren sie dort. Sie leben in Kolonien bis zu mehreren Dutzend
Exemplaren, vor allem in den Hallelujah-Bergen. Die Ikran verständigen sich mit Krächz- und
Schreilauten, aber auch mit Haltung und Gesten. Eine Mimik besitzen die Ikran nur sehr
eingeschränkt. Ob ein geschlechtsspezifischer Dimorphismus besteht, ist bisher unbekannt. Sie
haben nur wenige natürliche Feinde. Zu diesen zählt allerdings der ihnen zwar artenmäßig entfernt
verwandte, aber erheblich größere Leonopteryx rex.


Beziehung zu den Na'vi

Die Na´vi können die Ikran steuern, indem sie sich über Tsaheylu mit ihnen verbinden. Einige
Na'vi-Clans benutzen die Ikran als Flugtiere und auch zur Jagd. Die Beziehung zu den Ikran spielt
dementsprechend eine wichtige Rolle im Leben dieser Clans. So ist bei den Omaticaya die Auswahl
eines Flugtieres Bestandteil der Initiation der Heranwachsenden.Dabei wählt der Na'vi ein Tier aus,
das wiederum zu ihm eine besondere Beziehung spürt. Die Na'vi erkennen dies daran, dass das Tier
versucht, den jeweiligen Initianden zu töten. Überlebt er dies, muss er Tsaheylu mit dem Ikran
herstellen. Falls das gelingt, besiegelt ein erster Flug das Band. Danach wird der Ikran für den Rest
seines Lebens keinen anderen Reiter akzeptieren. Die Na'vi geben ihren Ikran persönliche Namen,
die aus Wörtern ihrer Sprache bestehen können, und können sie mit diesem rufen. Die Bedeutung
der Ikran für das Leben der Na'vi drückt sich auch darin aus, dass jedes Na'vi-Kind eine Ikran-
Spielzeugfigur besitzt (Na'vi: Su'shiri t'acto sa). Diese Spielzeuge bereiten die Kinder auf ihre
spätere Bindung an die Ikran vor und erinnern sie ständig daran, sich unter anderem im Gebrauch
des Banshee Catchers zu üben.


Zuletzt von Camula am Mo Feb 14, 2011 5:27 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Editierung hinzugefügt)
Nach oben Nach unten
http://avatarrpg.forumieren.com
 
Mountain Banshee (Ikran)
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» The Tribe: Eagle Mountain
» Silica Nightray - the silent Banshee
» Avatar: Das Leben auf Pandora

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pandora - Eine neue Welt :: Rollenspiel :: RPG-Bibliothek :: Fauna-
Gehe zu: